^

#8 Schmuck-Stein

von Adam Johnson

Kalksandstein-Sichtmauerwerk mit Keramik-Bordüre

Bordüren kennt man seit dem 13. Jahrhundert. Im Buchdruck wurden Bücher damit verziert und zu Kostbarkeiten erhoben. Als Schmuckelement findet man Bordüren heute an vielen Wänden, auf Tapeten in den Wohnräumen oder auch in Form von Keramik-Bordüren im Badezimmer.

Mit dieser Idee findet die Bordüre ihren Weg in die Wand. Neu interpretiert wird sie zum eleganten Teil des strahlend weißen Sichtmauerwerks und gibt diesem eine neue Richtung. Eingelassen in den Kalksandstein wird kreativen Keramik zum Teil des Ganzen.

Profil

des Gestalters

Name Adam Johnson
Beruf Designer
Firma wyynot GmbH
Kontakt  johnson@wyynot.de
Gefällt mir
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterlesen …