^

#1 Der erste einer neuen Art

von phalt Architekten

Er brachte den Stein ins Rollen. Die phalt Architekten AG aus Zürich lies sich vom 19. Jahrhundert inspirieren und schuf damit eine Architektur der Neuzeit.

Die phalt Architekten suchten nach neuen Gestaltungsformen mit Kalksandstein und der Anwendung im Sichtmauerwerk. Die Idee einer rillenartigen Struktur weckte das Feuer in den Gestaltern. Ausgehend von handelsüblichen Steinformaten experimentierte man anhand von Modellen, Visualisierungen und Form-Prototypen. Mit viel Fingerspitzengefühl wurde die optische Wirkung an unterschiedlichen Mauerwerksverbänden getestet. In der Hunziker Kalksandstein AG, der Schweizer Tochter von Heidelberger Kalksandstein, fanden die Planer schließlich einen Partner, mit dem sie gemeinsam die Vision in die Wirklichkeit übertragen wollten. Gemeinsam wurde die Vision in die technisch realisierbare Wirklichkeit übertragen. 2016 war #1 geboren.

Bereits im Sommer 2017 wird der #1 im Sportpark Bünzmatt in Wohlen/CH zum ersten Mal verbaut. Für die neue Eishalle eigens produziert und hergestellt, wird der neue Rillen-Kalksandstein in einem speziellen Sichtmauerwerksverband verbaut und der Eishalle ein außergewöhnliches Gesicht verleihen.

Profil

des Gestalters

Name phalt Architekten
Beruf Architekten
Firma k.A.
Kontakt  info@phalt.ch
Gefällt mir
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterlesen …