Starker Auftritt: der Stein des Hiltl

Gäste erwarten bei ihrem Besuch in den Gourmettempeln der Hiltl AG Außergewöhnliches. Und sie bekommen es. Je nach Nutzung der Club-Location verwandelt er sich vom puristischen Begleiter zum kultigen Hingucker – dem subtilem LED-Leuchtsystem im Fugenbild des Kalksandstein-Sichtmauerwerks sei Dank.

Majolika-Keramik feat. Kalksandstein

Hier gehören zwei dazu: Keramik und Kalksandstein. Leuchtende Farben und hintergründige Pastelltöne. Beim Design #2 trifft die opake Glasur der Keramiken von Majolika auf die rau-samtene Oberfläche des Kalksandsteins.

Stein-Design für eine Eissporthalle

Premiere hat das Spiel mit dem Stein beim Bau einer Eissporthalle in der Schweiz. Das Architekturbüro phalt aus Zürich setzt auf die #1 – ein kleinformatiger Kalksandstein mit Rillen in der Oberfläche. Einzigartig, denn die Architekten haben den Stein selbst entworfen.

Das Projekt &#87⁣34; – eine Erklärung

Das Projekt ∞ startet und tritt einen Stein los. Doch zunächst: Was ist dieses Durcheinander? Ein Und-Zeichen, Raute, Ziffern und ein Semikolon? Nicht weniger als die Dezimalschreibweise der Unendlichkeit.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterlesen …